Malermeister Gasteiner GesmbH -
Ihr schlagkräftiger Partner seit Generationen.

Ihr schlagkräftiger Partner in 3. Generation – und die 4. startet schon – Meisterhandwerk aus Tradition & Leidenschaft.

Wir freuen uns, Ihnen die Entwicklungsphasen, vom 16 m² Raum bis zu unserem heutigen renommierten Unternehmen, darstellen zu können.  Durch fachliche Kompetenz war ein kontinuierlicherer Aufwärtstrend gesichert. Im Unternehmen gab es immer wieder Änderungen. Allzeitige Flexibilität half uns, uns sich dem „Trend“ ständig anzupassen aber auch die Fertigkeit historischer Techniken auszubauen. Der Betrieb wurde von Johann Ferdinand Gasteiner in der Nachkriegszeit gegründet.

Der erste Schritt war gemacht. Von nun an ging es aufwärts. Es war bereits nach einem Jahr möglich einen Gesellen einzustellen. Unser Arbeitsbereich beschränkt sich zu dieser Zeit noch auf kleinere Aufträge.

Später trat Johann Gasteiner in die Firma ein. Motivationen und Fleiß standen an erster Stelle. So wurde noch in diesem Jahr der erste Kleinlastwagen angeschafft. Unsere Firma hatte nun mehrere Mitarbeiter. Wir bekamen ein neues Büro und die Werkstätte wurde vergrößert. 1967-69 absolvierte Johann Gasteiner die Fachschule in Innsbruck und gleich darauf legte er die Meisterprüfung ab. Ab diesem Zeitpunkt wurden alle Entscheidungen gemeinsam getroffen.

Später kam Katharina Gasteiner (Gattin v. Johann Gasteiner) in den Betrieb und übernahm die Leitung des Büros. In den darauffolgenden Jahren – bis heute, wurde unsere Firma immer wieder modernisiert und ausgebaut. Heute bewegen wir uns auf einem Betriebsgelände mit 400 m² modernst eingerichteter Werkstatt und einem Bauhof von rund 1000 m².

  • 1992

    An Weiterbildung hat es in der Familie Gasteiner nie gefehlt. Denn 1992 wurde Johann Gasteiner zum gerichtlich beeideten und zertifizierten Sachverständiger für das Maler u. Anstreicherwesen bestellt.
  • 1993

    wurde der Einzelbetrieb in eine GesmbH umgewandelt.
  • 1994

    wurde unser Betrieb mit einem Handwerkspreis ausgezeichnet.
  • 1995

    Seminar über Denkmalschutzgesetz, Charta von Venedig angewandter Denkmalschutz, historische Technologien, Bauphysik und Althauspflege allgemein. Weiters trat Michael Gasteiner in den Betrieb und absolvierte erfolgreich die Lehre im Malerhandwerk. Auch Frau Bianca Gasteiner, (Gattin von Michael Gasteiner) verstärkt nun unser Team und machte ebenso erfolgreich die Lehre. Anschließend begann sie mit der Ausbildung zur Finanzbuchhalterin sowie Lohnverrechnerin und schloss diese erfolgreich ab.
  • 2002

    2002 bestand Michael Gasteiner mit Erfolg die Meisterprüfung.
  • 2002

    Ebenfalls 2002 wurde unser Betrieb mit der Berechtigung zur Führung des Salzburger Landeswappens ausgezeichnet – worauf wir sehr stolz sind!
  • 2014

    Ab dem Jahr 2004 übernahmen Michael und Bianca Gasteiner die alleinige Führung des Betriebes.
  • 2017

    Ausbildung Architekturoberfläche von BDA in Mauerbach (Werte der Denkmalpflege, Standards Denkmalpflege, historische Architekturoberflächen, Kalkputze, Untersuchung-Befundung-Dokumentation, Schadensanalyse, Sicherung und Festigung von historischen Putzen, Herstellung von Kalkputzen)
  • 2018

    Lukas Gasteiner beginnt seine Lehre in unserem Handwerk.
Wir freuen uns sehr das unser mittlerer Sohn Lukas großes Interesse für unser Handwerk hat und auch schon kontinuierlich mit Leidenschaft mit hilft. In Kürze wird er bei uns seine Lehre beginnen. An dieser Stelle ein herzlichen DANKESCHÖN an unsere Kunden!